Detailansicht • Übersicht • Suchen • Bearbeiten • Eintragen


Sternenhimmel im Juli 2021

05.07.2021, 06:43, von KP Haupt

PDF-Datei



Während der Dämmerung wird man im NW auch die Venus als hellen Abendstern dicht am Horizont sehen. Erst in den nächsten Monaten steht sie höher und wird ihrer Rolle als leuchtender Abendstern gerecht. Ab der Monatsmitte kommen die beiden Gasplaneten Saturn und Jupiter nach 23 Uhr über den SOHorizont. Im Süden sieht man den Riesenstern Antares mit dem Stachel des Skorpions über dem Horizont. Über allem steht das Sommerdreieck mit Atair im Adler als untersten Eckpunkt. Die anderen Eckpunkte werden von Wega in der Leier und Deneb im Schwan gebildet.

Wer genau am 15.7. einige Minuten vor 23 Uhr nach Süden sieht, wird die internationale Raumstation ISS in hohem Bogen über den Himmel wandern sehen. Um 23.00 Uhr ist sie dicht bei Atair und verschwindet dann wenige Minuten später hinter dem Osthorizont. Da die Bahn der ISS mehr als 400 km über der Erde verläuft, fliegt sie nicht über Kassel, sondern über den Alpenraum hinweg, wenn wir sie am 15.7. sehen.

(Weiterlesen in der angefügten PDF-Datei)



*Spamschutz: Ersetzen Sie [at] durch @